LEISTUNGSANGEBOT:


           Vergütung/Verordnungspflicht

AKTUELLES:

Bitte beachten Sie auch unseren neuen Praxisstandort in Berchtesgaden!

Ihr Praxisteam


Vergütung

Sprachtherapie ist grundsätzlich verordnungspflichtig.

Die Heilmittelverordnung (Formular 14) Maßnahmen der Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie für Kinder bzw Erwachsene wird ausgestellt vom

  • Hausarzt – bei Kindern der Kinderarzt, bei Erwachsenen der Allgemeinmediziner
  • HNO-Arzt
  • Neurologe
  • Kieferorthopäde/Zahnarzt
  • Internist

Kosten der Sprachtherapie für Kinder übernimmt die Krankenkasse. Erwachsene in gesetzlichen Krankenkassen zahlen 10% der Gesamtsumme zu und eine Praxisgebühr von 10 €.


Sprachtherapie mit dem Spiegel