BEHANDLUNGSFELDER im
Einzelnen näher:

AKTUELLES:

Bitte beachten Sie auch unseren neuen Praxisstandort in Berchtesgaden!

Ihr Praxisteam


Unsere Behandlungsfelder
Therapiemittel zur Behebung von Stimm-, Sprech- und Sprachstörungen

  • Stimm,- Sprech- und Sprachstörungen
    infolge neurologischer und internistischer Erkrankungen
    (Aphasien und Dysarthrien, die auf Schädel-Hirnverletzungen und Schlaganfälle zurückzuführen sind - oder bei Kindern auf prä-, peri- oder postnatale Hirnschädigungen)
  • Artikulationsstörungen
    Dyslalie, z.B. Störungen der Zischlaute (Lispeln), Lautverwechslungen etc.
    Mehr dazu hier ...
  • Sprachentwicklungsverzögerungen
    z.B. eingeschränkter Wortschatz, Auffälligkeiten in der Grammatik und reduziertes Sprachverständnis
    Mehr dazu hier ...
  • Sprachentwicklungsstörungen
    Mehr dazu hier ...
  • Hörstörungen im Kindesalter,
    die Einfluss auf die Sprachentwicklung haben
  • Störungen der Nasalität
    z.B. Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten
  • Störungen des Redeflusses
    Poltern, Stottern
  • Stimmstörungen organischer, funktioneller und psychischer Genese (Dysphonien)
    Stimmlippenknötchen, Stimmlippenlähmungen, hormonelle und psychogene Stimmstörungen, Überlastungsschäden der Stimme
    Mehr dazu hier ...
  • Zustände nach Kehlkopfoperationen
    z.B. Laryngektomie, einschl. der Anbahnung der Oesophagusstimme
  • Myofunktionelle Therapie
    Auch als unterstützenden Maßnahme bei kieferorthopädischen Behandlungen
  • Schluckstörungen (Dysphagien)
    mit neurologischen, organischen und funktionellen Ursachen
    Mehr dazu hier ...
  • Legasthenie
    Defizite im Lesen und Schreiben
  • Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS)
    Mehr dazu hier ...


Muskelfunktionstraining

Weitere und ausführliche Informationen erhalten Sie links auf dieser Seite.



Die Bilder sind durch Anklicken vergrößerbar.